Wie groß ist euer Team?

Nach 30 Jahren Erfahrung können wir sehr gut einschätzen, welche Module für welche Teams sinnvoll sind.

Wählt eure Teamgröße:

1 - 10 Nutzer

10 - 50 Nutzer

50 - 100 Nutzer

100+ Nutzer

Das ist unsere Empfehlung für euch:

Bei Bedarf könnt ihr die Module auch individuell kombinieren.

Basis-Pakete

Ob Kundenpflege oder Neukundenakquise: Kontakte sind das neue Datengold und gute Beziehungen die Basis für langfristigen Erfolg. Historien, Korrespondenz, Wiedervorlage, Preislisten ... - mit dem CRM-Paket von PROAD Software habt ihr alle wichtigen Informationen jederzeit parat. Elegante Funktionen zum Filtern, Sortieren und Suchen vereinfachen eure Vertriebs- und Marketingaktivitäten enorm. Selbstverständlich könnt ihr auch Mitarbeiter, Freelancer, Lieferanten oder Presseansprechpartner in der Datenbank verwalten. Kurz gesagt: Kontaktmanagement vom Feinsten!

Das CRM-Paket ist das unverzichtbare Herzstück eurer Unternehmenssoftware und lässt sich mit allen anderen Paketen und Modulen kombinieren.

Ob Agentur, IT-Unternehmen oder Consultant: Euer Alltag besteht aus Projekten. Projekte anlegen, managen, reporten ... - mit unserem „Basispaket Projektverwaltung & Zeiterfassung" alles ruckzuck erledigt. In Kombination mit Abwesenheitskalender und Urlaubsplaner wird die Kapazitäts- und Einsatzplanung zum Kinderspiel. Auch die unbeliebte Zeiterfassung ist clever integriert und intuitiv bedienbar. Verschiedene Zeiterfassungstools bieten selbst für den größten Reporting-Muffel garantiert das passende Feature.

Das „Basispaket Budgetierung & Rechnungswesen" macht für alle Sinn, die Angebote kalkulieren, Budgets verwalten, die Buchhaltung verantworten und Unternehmensergebnisse auswerten. Der Prozess vom Angebot bis zur Rechnung ist vollständig in PROAD integriert, ebenso wie eure Fremdkosten – ihr habt alle Zahlen im Blick und kein Beleg geht mehr verloren. Apropos Belege: Selbstverständlich könnt ihr die Vorlagen in eurem Corporate Design umsetzen.

Besonderes Highlight dieses Basispakets sind die PROAD-Dashboards: In Sekundenschnelle habt ihr alle wichtigen Informationen für euer Controlling parat.

Zusatz-Module

Kleine oder große Projekte, intern oder in Zusammenarbeit mit externen Partnern: Das „Zusatzmodul Projektmanagement" hilft euch, alles perfekt durchzuplanen. PROAD vergisst keinen Termin, weiß auf Knopfdruck, welche Aufgaben anstehen und warnt rechtzeitig, wenn die Zeit knapp wird. Mit smarten To-Do-Listen und Gantt-Diagrammen werden Meilensteine und Deadlines übersichtlich visualisiert und ihr behaltet alles stressfrei im Blick – dank Multiprojektmanagement selbst dann, wenn viele Projekte parallel laufen.

Personalmanagement leichtgemacht: Mit dem „Zusatzmodul Human Resources" erweitert ihr PROAD zu einer professionellen HR Software. So könnt ihr die im Basispaket CRM erfassten Mitarbeiterdaten um weitere relevante Informationen wie interne Stundensätze, Kompetenzen oder Verträge ergänzen.

Neben der Personalverwaltung spielt für projektorientierte Dienstleister aber vor allem die Koordination fester und freier Mitarbeiter eine immer wichtigere Rolle. Das Herzstück des Zusatzmoduls ist deshalb eine effiziente Ressourcen- und Kapazitätenplanung.

Arbeitet ihr häufig mit Rahmenverträgen? Dann ist es hilfreich, wenn ihr mehrere Projekte in einem Angebot oder einer Sammelrechnung zusammenfassen könnt. Auch dafür hat PROAD vorgesorgt: Mit dem Zusatzmodul „Projektübergreifendes Dokumentwesen" könnt ihr beliebig viele Projekte in Angeboten und Rechnungen bündeln. Im Hintergrund werden die Erlöse selbstverständlich auf die einzelnen Projekte verteilt, so dass euer Projektcontrolling transparent bleibt.

Unsere Schnittstelle für die FIBU Kopplung reduziert euren den Aufwand für die Buchhaltung enorm: Mit nur einem Mausklick übernehmt ihr alle in PROAD erfassten Eingangs- und Ausgangsrechnungen sowie die Kassenbelege in eure Finanzbuchhaltung (bei Bedarf auch Debitoren und Kreditoren). Typisch ist der Export über das DATEV- oder csv-Format – aber nennt uns einfach die FIBU-Software, die ihr im Unternehmen oder bei eurem Steuerberater im Einsatz habt, und wir sorgen für eine kompatible Schnittstelle. Bei Bedarf können auch Debitoren und Kreditoren exportiert werden.

Ob monatliche Beratungspauschale oder quartalsweise fällige Hosting-Gebühren: Wenn ihr mit periodisierten Verträgen arbeitet, empfehlen wir euch das „Zusatzmodul Serienrechnung". Mit dieser Erweiterung könnt ihr Abrechnungsmodalitäten für regelmäßige Leistungen definieren und so jede Menge Zeit sparen. Vorteil: PROAD bietet euch zum jeweiligen Stichtag automatisch einen Rechnungsvorschlag an, den ihr per Knopfdruck in ein Rechnungsdokument umwandeln könnt.

PROAD bietet euch eine Outbound-Telefonie-Anbindung, so dass ihr direkt aus PROAD heraus die bei euren Kontakten hinterlegten Telefonnummern anwählen könnt. Das einzige, was ihr dazu braucht, ist die SIP-TK-Anlage CentrexX unseres Technologiepartners Deutsche Telefon AG - mit über 160 Businessfunktionen und günstigen Telefontarifen.

Inbound-Telefonie ist in Planung.

Das „Zusatzmodul Ticketsystem" schafft Transparenz, spart Zeit und macht guten Support noch besser. Dabei ist ein modernes Ticketsystem weit mehr als ein Helpdesk-Tool für IT-Unternehmen. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: Vom Bugtracking bis zum internen Qualitätsmanagement lassen sich bei allen serviceorientierten Dienstleistern wichtige Workflows optimieren. Und dank des integrierten Dateimanagementsystems (DMS) erledigt ihr auch die notwendige Dokumentation mit links.

Wenn ihr bei euren Projekten einen relativ hohen Anteil an Fremdkosten verwaltet, ist das „Zusatzmodul Bestellwesen" sinnvoll. Ob Druckereien, Catering oder externe Programmierer: Alle Angebote werden direkt beim jeweiligen Projekt verwaltet und ihr habt bei der Bestellung ruckzuck den Lieferanten mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis ausgewählt. Auch die eingehenden Fremdrechnungen lassen sich unkompliziert mit den offenen Bestellungen abgleichen und ihr habt jederzeit auf dem Schirm, welche Fremdrechnungen für das Projekt noch ausstehen.

Über die REST API-Schnittstelle werden sich eure Programmierer freuen: Mit Hilfe dieser Schnittstelle könnt ihr mit wenig Aufwand bestehende Systeme an PROAD anbinden. Standardmäßig stellt unsere REST API Kontakte und Firmen für den Datenaustausch zur Verfügung (falls ihr beispielsweise schon eine CRM-Software habt, die ihr weiternutzen möchtet). Auch andere Datensegmente können selbstverständlich individuell konfiguriert werden, z.B. für eine Synchronisierung mit externen Ticket- oder Zeiterfassungssystemen.

Habt ihr in eurem Unternehmen regelmäßig mit Bargeld zu tun? Dann unterstützt euch das „Zusatzmodul Kassenbuch" bei der ordnungsgemäßen Kassenführung. Mit PROAD könnt ihr Einzahlungen und Auszahlungen schnell und vor allem korrekt buchen – selbstverständlich auch direkt auf Projekte. So geht bei der Endabrechnung garantiert nichts mehr verloren, eure Kostenrechnung ist immer aktuell und ihr vermeidet bei einer Betriebsprüfung Ärger und Nachzahlungen. Auch mehrere Kassen lassen sich parallel verwalten.

Auch wenn Rechnungswesen nicht zu euren Lieblingstätigkeiten zählt: Die realistische Einschätzung eurer aktuellen Finanzlage ist Basis einer soliden Planung. Das „Zusatzmodul Zahlungswesen & Mahnwesen" hilft euch, jederzeit den Überblick über alle offenen Posten zu behalten – sowohl unbezahlte Rechnungen von Kunden als auch eure eigenen Verbindlichkeiten an Lieferanten. OP-Listen, automatische Zahlungsvorschläge und ein integriertes Mahnwesen machen das Handling aller Zahlungen zum Kinderspiel.

Als Dienstleister seid ihr häufig zu Kundenterminen unterwegs – und danach stapeln sich die gesammelten Taxibelege, Tankquittungen, Bahntickets, Hotel- und Restaurant-Rechnungen auf dem Schreibtisch. Das Modul „Reisekostenabrechnung" macht die unbeliebte und zeitintensive Bürotätigkeit so einfach wie möglich und hilft, die Fehlerquote erheblich zu reduzieren.

Angebot, Rechnung & Co: PROAD bringt alle gängigen Standardformate für das Dokumentenwesen mit. Wenn ihr die mitgelieferten Templates verändern möchtet, empfehlen wir euch das Zusatzmodul "CK Edit Textverarbeitung für Dokumentvorlagen". Hier könnt ihr im Template Typographien gestalten, beliebige Datenbankfelder platzieren und Standardtexte anpassen. Euer Vorteil: Ihr müsst diesen Vorgang nicht jedesmal im Projekt wiederholen, sondern verändert direkt die Dokumentvorlage.

Schnittstellen

Deine Konfiguration:

powered by webEdition CMS