Ressourcenplanung

Die Planung der Ressourcen ist mehr als Terminkoordination und Projektmanagement. Durch sie können Mitarbeiter entlastet und Kapazitäten richtig ausgeschöpft werden.

Das Tool für eure Mitarbeitersteuerung

Intuitive Ressourcenplanung mit dem PROAD Aufgabenmanager.

Umso größer ein Unternehmen wird, desto komplexer werden seine Prozesse. Eine Software, die alle Ressourcen koordiniert ist also unerlässlich. Der Mitarbeiter ist oft die größte und wichtigste Ressource in Unternehmen, deshalb hat PROAD den Aufgabenmanager entwickelt, mit dem die effektive Planung von Kapazitäten im Projekt perfekt gelingt.

 

 

So funktioniert der aufgabenmanager:

Im Aufgabenmanager werden euch alle Aufgaben, Mitarbeiter und Auslastungen auf Stundenbasis angezeigt. Nicht zugeordnete Tasks werden hier ebenfalls aufgelistet. Diese könnt ihr dann nach Projekten filtern und per Drag & Drop verteilen. Die Kapazitäten der Mitarbeiter passen sich dabei automatisch an, sodass immer ersichtlich ist wo freie Ressourcen liegen.

Projekte smart und schnell planen

Eure Vorteile mit dem Aufgabenmanager.

Mithilfe einer guten Ressourcenplanung können Gewinne gefördert und die Kapazitäten eurer Mitarbeiter optimal genutzt werden. Unser Aufgabenmanager macht euch die Organisation dabei besonders einfach – mit einer visuellen Gestaltung, automatischer Zeit-Verteilung und der Einbeziehung von Teams und Freelancern.

Visuelle Gestaltung

Durch die Darstellung mit verschiedenen Farben können Auslastung sowie Urlaubs- und Krankheitstage eurer Mitarbeiter schneller überblickt werden.

Automatische Zeit-Verteilung

Mit Zuteilung der Aufgabe, wird der Zeitaufwand dank des festgelegten Zeitraumes automatisch auf die einzelnen Tage verteilt.

Teams & Freelancer

Auch externe Mitarbeiter können im Aufgabenmanager angelegt werden. Zudem kann die Ansicht nach Teams sortiert und so Tasks besser zugeteilt werden.

Return on Investment: Eine Software, die Gewinne maximiert.

Komplexe Prozesse stellen Unternehmen vor eine große Herausforderung. Dabei ist die Terminplanung oft wichtiger als die Ressourcenplanung, damit Deadlines eingehalten werden. Dieses Vorgehen birgt große Risiken, denn die Projektsteuerung neigt dazu Budgets zu überschreiten, um die Deadlines zu erfüllen. Die Ressourcenplanung integriert die Terminplanung, doch legt den Fokus auf kalkulierte Projekte. Kein Wunder, dass dies Unternehmen auf der ganzen Welt begeistert. Denn nur so kann produktiv und vor allem gewinnorientiert gearbeitet werden.

 

 

planen & koordinieren

Jetzt Demo Account anlegen!

Überzeugt euch selbst von den Vorteilen einer umfassenden Planung von Ressourcen und Kapazitäten und geht den nächsten Schritt mit uns.

In 3 Schritten zur effizienten Ressourcenverteilung.

1. Alle Ressourcen anlegen.

Die Planung des Arbeitsalltags in PROAD übernimmt jeder Mitarbeiter selbst. Aufgaben können aber auch von anderen Personen wie dem Teamleiter oder dem Projektleiter zugeteilt werden.

2. Projekte planen.

Durch den Einsatz von Gantt-Diagrammen kann die Auslastung und der Arbeitsaufwand übersichtlich dargestellt werden. So überwacht ihr Kapazitäten, um mögliche Lücken und Überlastungen zu identifizieren.

3. Projekte aussteuern.

Das Projektmanagement kann umfassend im Tool umgesetzt werden. Ob die Zeiterfassung vom Team oder die Planung von Webkonferenzen – PROAD bildet alles ab, was für eine effiziente Projektplanung nötig ist.

Prioritäten setzen.

Bessere Entscheidungen mit Kapazitätsplanung.

Erfolg basiert auf Planung. Denn so können Risiken abgewogen und Entscheidungen getroffen werden. Damit ihr auch jederzeit die richtigen Entscheidungen trefft, hilft euch PROAD den Überblick über eure Kapazitäten und Ressourcen zu behalten. Versteht wie viele Projekte momentan bearbeitet werden und wie gut ihr ausgelastet seid. Dadurch wisst ihr, welche Aufträge ihr noch annehmen könnt oder ob ihr vielleicht lieber Prioritäten setzen solltet und keine Kapazitäten mehr für weitere Projekte habt. Damit garantiert ihr euch saubere Prozesse und glückliche Kunden.

 

Einfache Integration: Software, die mit Software funktioniert.

Nicht schon wieder eine neue Software im Unternehmen? Keine Sorge, durch unsere webbasierte Lösung ist PROAD leicht in die IT-Struktur eures Unternehmens einzubinden. Auch in puncto Schnittstellen sind wir vorbereitet: Integriert ganz einfach alle MS Office Systeme wie Word, Excel, Outlook & Co. und fügt eure Finanzbuchhaltungssoftware hinzu. Mit 30 Jahren Erfahrung haben wir gelernt, dass man als Software vor allem flexibel sein muss. Denn jedes Unternehmen hat seine eigenen Prozesse. Und wir möchten euren Alltag vereinfachen, nicht komplizierter machen.

FAQ

Häufige Fragen zur Management-Software

• Weniger fehleranfällige Prozesse
• Gewinnmaximierung durch das Einhalten von Budgets
• Effiziente Zeiteinteilung durch lückenlose Terminpläne
• Produktive Auslastung der Mitarbeiter
• Vorbeugung von Überlastung
• Höhere Zuverlässigkeit für Kunden, Lieferanten und Partner durch die Einhaltung von Fristen

 

Ressourcenplanung ohne eine geeignete Software birgt ein großes Risiko. Oft werden stattdessen beispielsweise Excel-Tabellen verwendet, die sehr fehleranfällig sein können. Excel ist als Tool für derart komplexe Prozesse wie eine Unternehmenssteuerung nicht vorgesehen und nicht flexibel genug. Eine gute Software passt sich dafür an eure Prozesse an und ihr könnt die Projekt- und Personalplanung vollständig an einem Ort abwickeln.

Eine gute Software zeichnet sich durch einen hohen Grad an Flexibilität aus. Wichtig: Jedes Unternehmen hat andere Anforderungen. Diese gilt es individuell zu bedienen. PROAD setzt auf unterschiedliche Module wie den Aufgabenmanager, Reportings oder die Zeiterfassung, welche je nach Bedarf genutzt werden können. Damit Projektleiter und Mitarbeiter nicht den Überblick über offene Aufgaben und Projekte verlieren, ist auch eine übersichtliche visuelle Darstellung essentiell für eine gute Software.

• Wann kann ein Projekt frühestens erledigt sein?
• Welche Aufträge werden momentan von wem erledigt?
• Wie lange hat jemand für eine Aufgabe gebraucht?
• Welche Mitarbeiter haben ausreichend Kapazitäten, um ein weiteres Projekt zu übernehmen?
• Wie kann ich auf Ausfälle am besten reagieren?
• Wann haben wir Zeit, den nächsten Auftrag zu bearbeiten?
• Wie können wir neue Projekte zuverlässig in unsere Planung integrieren?

Priorisierung & Mitarbeiterplanung

Ressourcenplanung mit PROAD.

Jetzt einen kostenlosen Demo Account anlegen, um einen Einblick in die Planung von Kapazitäten in Projekten zu bekommen.

powered by webEdition CMS