Jitsi-Webkonferenz-Server mit PROAD

Die Open-Source-Software Jitsi Meet ist eine beliebte Videochat-Alternative zu Skype und Zoom und wird auch für unser PROAD Webkonferenz-Modul genutzt. Auf Wunsch vieler Nutzer gibt es nun eine Erweiterung, so dass ihr auch einen eigenen Jitsi-Server in PROAD integrieren könnt.

Es ist ab sofort möglich, statt der freien und kostenlosen jitsi.org-Webkonferenz-Server eine selbst betriebene jitsi.org-Instanz in PROAD zu konfigurieren. Vorraussetzung ist lediglich die Lizenzierung des Moduls "Webkonferenz" - und selbstverständlich die Einrichtung und der Betrieb des entsprechenden Servers. Um nun den eigenen Server zu verwenden, müsst ihr nur unter "Agentur > Einstellungen > Optionen > Webkonferenz" die korrekte Server-Adresse hinterlegen. An allen Stellen in PROAD wird dann beim Aufruf eines Konferenzraumes automatisch der eigene jitsi.org-Server verwendet.

Zur Info: jitsi.org ist eine Sammlung an Open Source Services. PROAD erhält für die Integration der Webkonferenz von jitsi.org oder die Empfehlung der Services keinerlei Vorteile oder Vergütungen. Weitere Informationen zur Einrichtung eines eigenen jitsi.org-Webkonferenz-Servers sind auf der offiziellen jitsi-Website verfügbar.