Mahnwesen.

Weniger unangenehm, viel produktiver.

Offene Posten kontrolliert einholen.

Mahnverfahren einleiten ja oder nein? Zahlungserinnerungen und Mahnungen sind unangenehme, aber manchmal nötige Schritte. Falls kein anderer Weg mehr hilft, unterstützt euch PROAD beim Durchlaufen frei definierter Mahnstufen. Auch gegenüber Banken dokumentiert ihr so ein professionelles Forderungsmanagement. Dank PROAD wird zumindest der Zeitaufwand für das Mahnwesen deutlich geringer: In Sekundenschnelle verschafft ihr euch einen Überblick über eure Außenstände, wahlweise sortiert nach Kunden, Verzugstermin, Betrag oder den verschiedenen Mahnstufen. Praktisch: Ihr könnt auch Zahlungen eintragen, die nicht über den elektronischen Zahlungsverkehr ins System eingehen (z.B. Barzahlungen oder Schecks). Und wie von der Rechnungsstellung gewohnt, ist auch das Erstellen der Mahnschreiben dank der integrierten Textverarbeitung unkompliziert. Ihr könnt individuelle Felder definieren, Textbausteine hinterlegen und die Vorlage an euer Corporate Design anpassen.

 

Jetzt unverbindlich testen

Demo-Account anlegen!

Überzeugt euch selbst und testet alle PROAD Funktionen in einem kostenlosen Demo-Account.

Neu: Anbindung an SAP

30.10.2020: Wir freuen uns, dass PROAD ab sofort eine finanzbuchhalterische Anbindung an SAP für euch bereitstellt.

Kontakte via QR-Code scannen

30.10.2020: Ihr wollt die Kontakte ausgewählter Kunden, Lieferanten oder Freelancer auf das Smartphone übernehmen? Das ...

Neu: Zahlungslauf zurücksetzen

30.10.2020: Bei einem Zahllauf werden offene Eingangsrechnungen automatisch bezahlt und gebucht. Praktisch - doch was tun ...

powered by webEdition CMS