Meine Lieblingskampagne: Weihnachts-Spezial

Alle reden von gelungenen Kampagnen aus dem Inland, unser Gründer und Vorstandsvorsitzender Stefan Dörrstein geht aber einen Schritt weiter und blickt über den Tellerrand. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung im Agenturmarkt bewertet er regelmäßig Kampagnen, die ihm rund um den Globus aufgefallen sind. Heute wird es weihnachtlich:

Stefan Dörrstein

Stefan Dörrstein, Gründer und Vorstandsvorsitzender der J+D Software AG.

In weniger als zwei Wochen ist Weihnachten – und wir sind schon komplett im Weihnachtsfieber. Jedes Jahr gibt es unzählige tolle Weihnachtskampagnen aus den USA und UK – ich habe sie alle angeschaut ;) und meine Top 4 ausgesucht. Viel Spaß beim Anschauen! Kleiner Tipp: Taschentücher bereitlegen.

 

 

 

 

 

 

 

Flughafen Heathrow: #ComingHome

Der Weihnachtsspot für den Londoner Flughafen Heathrow wurde von Havas London konzipiert. Einem alten Teddybär-Pärchen (Edward und Doris Bair) wird Leben eingehaucht: Die beiden landen in Heathrow um ihre Familie zu besuchen. Der Spot folgt ihnen auf ihrer Reise durch den gesamten Flughafen – und fängt genau die Vorfreude ein, die Menschen verspüren, wenn Sie an Weihnachten mit ihrer Familie am Flughafen zusammenkommen. Eine herzerwärmende Geschichte für Groß und Klein – mit einem netten Twist am Ende.

 

John Lewis: #BusterTheBoxer

Die englische Warenhauskette John Lewis gilt schon lange als König der Weihnachtskampagnen, immer wieder liefern sie pünktlich zum Fest virale Hits. Rührte uns im letzten Jahr noch der einsame Mann im Mond zu Tränen, geht es 2016 lustiger zu. Der Star der Kampagne: Buster der Boxer. Ihm verhelfen seine Besitzer, die Eltern eines kleinen Mädchens, zu einem unverhofften Weihnachtsgeschenk. Das Präsent für die Tochter – ein Trampolin – wird zum Renner für alle Tiere aus der Nachbarschaft. Auflösung folgt im Spot. Konzipiert wurde dieser von der Londoner Agentur adam&eveDDB.

 

Marks & Spencer: Christmas with Love from Mrs Claus

An Weihnachten geht es ja eigentlich immer nur um einen: den Weihnachtsmann, oder wie er im Englischen heißt – Santa Claus. Die englische Einzelhandelskette Marks & Spencer dreht die Geschichte vom Weihnachtsmann weiter und stellt seine Frau in den Vordergrund: Mrs Claus. Diese erfüllt einem kleinen Jungen einen ganz besonderen Weihnachtswunsch – hinter dem Rücken ihres Mannes. Hinter dem Spot steckt die Agentur RKCR/Y&R aus London, Regie führte der Oscar-Preisträger Tom Hooper.

 

Macy’s: #OldFriends

Eine Kampagne aus den USA darf in dieser Liste natürlich auch nicht fehlen. Und welche bessere Wahl gibt es als die Grande Dame der Warenhäuser: Macy’s. Macy’s diesjährige Weihnachtskampagne feiert nämlich zusätzlich noch das 90-jährige Bestehen der traditionellen Thanksgiving Parade des Kaufhauses in New York. So erzählt der von BBH New York erdachte Spot die Geschichte einer ganz besonderen „Freundschaft“ zwischen dem Santa-Ballon und einem langjährigen Zuschauer der Parade. Vorsicht, Taschentücher bereithalten!

Kommentar schreiben

Bitte füllen Sie alle mit (*) gekennzeichneten Felder aus. Vielen Dank.
« zurück