Elf Freunde müsst Ihr sein: Der PROAD Sky Kundenstamm wächst weiter

Nicht nur bei den Bestandskunden stehen die Zeichen für PROAD Sky auf Wachstum – die J+D Software AG selbst kann sich über zahlreiche Neuzugänge freuen und begrüßt elf Neukunden.

Stefan Dörrstein

Stefan Dörrstein, Gründer und Vorstandsvorsitzender der J+D Software AG

Grundsätzlich heißt es ja: Das Leben – und erst recht das Berufsleben – ist ein Marathon und kein Sprint. Doch wenn Reiner Schymitzek, Managing Director bei PROAD, mit seinem Team ein solch erfolgreichen Kurzstreckenlauf absolviert, ist das schon eine Erwähnung wert. Allein im ersten Quartal 2016 haben sich insgesamt elf neue Kunden für PROAD Sky und die J+D Software AG entschieden.

Unter unseren Neukunden findet sich unter anderem die Werbeabteilung von Rutronik, Europas drittgrößter Distributors für elektronische Bauelemente. Das 1.400-Mann starke Unternehmen aus Ispringen ist nach wie vor inhabergeführt und wurde 1973 gegründet. Neu an Bord sind auch die Vier für Texas, eine 30-köpfige Werbeagentur aus – nein, nicht Texas – sondern aus Frankfurt. Auch die bereits 1962 als eine der ersten inhabergeführten Healthcare-Agenturen Deutschlands gegründete Selinka/Schmitz mit Sitz in Köln ist neu im Portfolio der J+D Software AG. Weitere Neukunden sind Kosch Werbeagentur, Publicare, Inworks, Kaapke, Palast Promotion, Nova Design, YNBND GmbH und Portvier.

An dieser Stelle, ein großes Dankeschön an all unsere Neukunden für das Vertrauen in PROAD und natürlich an unsere Mitarbeiter für die tolle Arbeit.  

„Die vielen Neukunden im ersten Quartal zeigen: PROAD Sky ist weiter auf Wachstumskurs. Der macht aber nicht in Deutschland halt –auch international setzen immer mehr Agenturen auf unsere browserbasierte Lösung: die Kunden kommen mittlerweile nicht nur aus UK, sondern auch aus Dubai, Singapur und Thailand“, freut sich J+D-Chef Stefan Dörrstein.

« zurück