Telefonie aus der Cloud: Mit PROAD den Umstieg meistern

Wer jetzt auf IP-Telefonie umsteigen will, kann kräftig sparen: PROAD-Kunden erhalten 20 Prozent Rabatt auf die entsprechenden Anlagen der Telekom sowie zehn Prozent auf die gesamte Telefonie.

telefon

An IP-Telefonie kommt keiner mehr vorbei: 2018 wird ISDN abgeschaltet. Die Telekom beispielsweise hat bereits damit begonnen, das herkömmliche Telefonnetz stillzulegen und zwingt Kunden mit Analog- und ISDN-Anschluss zum Umstieg auf neue Verträge, die nur noch IP-Telefonie enthalten. Betroffene können dem nicht ausweichen. Wer nicht reagiert, steht nach Ablauf der Vertragslaufzeit ohne Festnetz- und Internetanschluss da. Bereits 2015 wurde in 54 deutschen Städten auf die Internet-Telefonie umgestellt. 3,5 Millionen Telekom-Kunden telefonierten vergangenes Jahr schon mit dieser Technologie.

Das Umsteigen auf den neuen Telefonier-Standard macht PROAD seinen Kunden jetzt besonders einfach. Wer die Umstellung auf IP-Telefonie jetzt schon in Angriff nehmen möchten, profitiert von unserem exklusiven Angebot: Bis 30. April 2016 erhalten Sie 20 Prozent Rabatt auf die leistungsstarke SIP TK-Anlage oder den SIP TK-Anlagenschluss unseres Technologiepartners Deutsche Telefon Standard AG - und on top zehn Prozent Rabatt auf die gesamte Telefonie. SIP steht hier für Session Initiation Protocol und ist eines der wichtigsten Bestandteile von Voice over IP, denn nur durch SIP kann ein Gespräch zustande kommen – anhand des Protokolls lässt sich nämlich eine Sitzung erst aufbauen. Und schon jetzt können Sie jede Telefonnummer Ihrer PROAD-Kontakte über eine integrierte Outbound-Telefonie-Anbindung an die SIP TK-Anlage CentrexX direkt anwählen - zu günstigen Tarifen und mit über 160 Business-Funktionen.

Bei der Internet-Telefonie bzw. Voice over IP (VoIP) sorgt ein Protokoll dafür, dass Telefonate nicht über einen Analog- oder ISDN-Anschluss, sondern über eine Internet-Verbindung wie DSL, Kabel oder LTE laufen. Er überträgt neben der Sprache auch Steuerinformationen für den Verbindungsauf- und -abbau, Faxe und vieles mehr. Alle gängigen Funktionen wie Makeln, Anrufe heranholen oder Durchstellen funktionieren genauso. Doch die Internet-Telefonie bietet weitaus mehr Features als ein ISDN-Anschluss, da Endgeräte – wie Notebooks, Telefone und andere – direkt am Firmennetzwerk hängen, das über das Internet mit der Cloud-TK-Anlage verbunden ist. Ein weiterer Vorteil ist auch der Preis: So können selbst weltweit verstreute Filialen über ein Firmen-internes Cloud-Netzwerk kostenlos miteinander telefonieren. Kritik, dass zum Beispiel die Sprachqualität schlechter sei als bei ISDN-Anschlüssen, ist längst von moderner Technik überholt.

Fazit: Für Unternehmen ist IP-Telefonie also auf jeden Fall ein Fortschritt, den sie auch nutzen sollten. Wir machen Ihnen den Umstieg jetzt noch ein bisschen leichter.

Kommentar schreiben

Bitte füllen Sie alle mit (*) gekennzeichneten Felder aus. Vielen Dank.
« zurück