Ein Tag in der agilen Software-Entwicklung einer Agentursoftware

Einmal pro Woche trifft sich fast das ganze Unternehmen, um sich der Frage der nächsten Bausteine in der PROAD Software-Entwicklung für unsere Kunden zu stellen.  Dazu gehört das „Team“ (Software-Entwickler und Tester) sowie die „Product Owner“ (Management und Kundenbetreuung), um den nächsten Sprint (fester Zeitkorridor zur Umsetzung von Anforderungen an das Produkt bis zur Lieferfähigkeit) zu definieren.

 

Der Tag beginnt mit dem Review - das Team stellt den „Product Ownern“ das Ergebnis Ihrer Anforderung aus dem letzten Sprint zur Abnahme vor. In der Retrospektive wird gemeinsam geprüft, was man hätte besser und effizienter machen können. Nach der Mittagspause wird dem „Team“ im Planning 1 von den „Product Ownern“ vorgestellt, was in welcher Priorität in den nächsten Sprint vom „Team“ umgesetzt werden soll. Last not least wird dann im Planning 2 vom „Team“ bewertet, was von den Anforderungen der „Product Owner“ anhand der technischen und zeitlichen Potentiale im nächsten Sprint realisiert werden wird und den „Product Ownern“ bestätigt.

Im Ergebnis entsteht dadurch ein qualitativ hochwertiges Produkt, dass in sehr kurzen Zyklen Neuheiten bereitstellt und so einen hohen Kundennutzen aufweist: PROAD Agentursoftware.

Kommentar schreiben

Bitte füllen Sie alle mit (*) gekennzeichneten Felder aus. Vielen Dank.
« zurück