Agentursoftware wieder verstärkt im Lehrbetrieb zu finden

Bereits vor 10 Jahren wurde PROAD Software als bewährte Agentursoftware den Auszubildenden in der Medienbranche in vielen Berufsschulen in Deutschland vorgestellt -  schließlich kann es durchaus sein, dass sie PROAD im Nachgang bei Ihrem Arbeitgeber wiederfinden.

Führend in dieser Angelegenheit war schon damals die Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule in Stuttgart, die PROAD Agentursoftware seinerzeit sogar als Komponente im Lehrplan untergebracht hat. Die Lehrkräfte kamen nach Dietzenbach und wurden dort in Intensiv-kursen geschult, um danach den Schülern alle Fragen zum Einsatz der Agentursoftware im Agenturalltag zu beantworten.

Das Modell hat sich seinerzeit so bewährt, dass es nun in 2015 zu einer Neuauflage des Projektes kommt. Diesmal aber wird nicht eine Schulstunde pro Woche im Lehrplan reserviert, sondern die Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule hat sich in Absprache mit dem Management der J+D Software AG zu einem „Tag der offenen Tür“ entschlossen. Zielsetzung hierbei ist es, allen Lehrgangsfinalisten im Bereich Medienkaufleute sowie Kaufleute für Marketingkommunikation und audiovisuelle Medien einen tiefen Eindruck in den zu erwartenden Agenturalltag zu geben. Dazu werden nahezu 70 Schüler am 11. März 2015 zu dem Ereignis in der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule erwartet.

Die Vortragsreihen an diesem Tage werden Themenkomplexe sowohl aus der Theorie ( Agenturworkflow,  Stundensatzkalkulation, Abrechnungsmethoden, IT in Agenturen) als auch aus der Praxis (Einsatz einer Agentursoftware) durchleuchten. Last not least sollen auch alle Schüler für sich mal in der Agentursoftware testen, wie intuitiv und einfach eine projektbezogene Zeiterfassung sein kann – denn das wird sie alle im Alltag erwarten.

Das nächste Thema steht schon fest – da sind sich  Ulrich Leimser (Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule) und Reiner Schymitzek (J+D Software AG) bereits einig: Das Modell lässt sich auch auf andere Schularten übertragen. Alle Schüler mit wirtschaftlichen Schwerpunkten verschafft dieser Tag einen Mehrwert, da PROAD Software nicht nur als Agentursoftware zum Einsatz kommt, sondern mittlerweile auch in den angrenzenden Branchen „Consulting“ – „IT“ – „Architektur- und Planungsbüros“ und „Verlagen“ sowie in anderen Dienstleistungsunternehmen zum Einsatz kommt.

Kommentar schreiben

Bitte füllen Sie alle mit (*) gekennzeichneten Felder aus. Vielen Dank.
« zurück