Ist eine Agentursoftware im Browser automatisch eine Cloud-Lösung?

Bei dieser Fragestellung gibt es oft Missverständnisse. Eine Agentursoftware, die im Browser läuft, ist nicht automatisch identisch mit einer SaaS-Umgebung. (Software-as-a-Service). Es bedeutet nicht einmal, dass die Browserlösung unbedingt in irgendeiner Cloud installiert wird und dort auch die Datenhaltung vorgenommen wird.

 

Browserlösung heißt vereinfacht nur, dass die Applikation in einem Browser läuft. Auf dem lokalen Rechner wird normalerweise nichts installiert, denn sämtliche Systemkomponenten sind auf einem Server installiert. Dort wird auch im Normalfall die Datenhaltung stattfinden. Der Server selbst kann aber selbstverständlich auch im eigenen Unternehmen stehen. Unter welchem Betriebssystem das dann installiert wird, liegt meist an der technischen Ausprägung des Kunden. Entscheidend dabei ist aber, dass dadurch die Sicherheitsstufe des eigenen Unternehmens relevant ist, solange man das System nicht zusätzlich im Internet betreibt. Das Unternehmen hat seine Daten dabei „lokal“ im eigenen Hause.

Im Ergebnis heißt das, dass ein PROAD Agentur Software Kunde grundsätzlich selbst entscheidet, ob er seine Daten im eigenen Hause, in irgendeiner Cloud auf dieser Welt oder auf dem Host der J+D Software AG liegen hat.

Kommentar schreiben

Bitte füllen Sie alle mit (*) gekennzeichneten Felder aus. Vielen Dank.
« zurück